Kartoffeln · 17. Juni 2019
Ich liebe Bohnen und die dicken weißen erst recht. Je mehliger umso besser. Leider viel zu selten auf dem Tisch. Meine Frau kann sich damit nicht anfreunden. Selbstgemachte Kloßmasse einfach mit einem Cashew Weichkäse gefüllt, dicke weiße- und Kidneybohnen in einer Paprika Zwiebelsoße erhitzt und zusammen auf den Teller gebracht.🤗
Bratlinge und Freunde · 16. Juni 2019
Der Teig für die Cevapcici Art ist eine Abwandlung der Rote Bohnen Bällchen. Ein paar andere Zutaten und Würze, schon ein völlig neues Geschmackserlebnis. In der Mischung vom Salat waren heute auch ein paar Blüten drin. Geschmacklich eher neutral, machen sich aber gut auf dem Teller.🤗
Bratlinge und Freunde · 15. Juni 2019
Sellerie kam für mich bislang nur in den Eintopf. Gut gewürzt und mit einer kräftigen Panade umhüllt macht er als Schnitzel aber auch eine gute Figur. Die meisten Zutaten ohne Mengenangabe, muss man ausprobieren.
Nudeln · 14. Juni 2019
Eins der wenigen Gerichte die auch öfter mal zu Wort kommen. Hier kommt der Blumenkohl gleich zweimal zur Verwendung. Einmal zusammen mit frischem Spinat und Basilikum als Füllung, und dann noch in der Blumenkohlbolognese. Der Beutel Spinat will auch nicht alle werden, den Rest muss ich wohl doch einfrieren.
Beilagen / Gemüse · 13. Juni 2019
Fenchel ist eigentlich nicht mein Gemüse, aber so zubereitet kommt es auch bei mir auf Tisch. Dadurch das die Spalten aussehen wie Zwiebeln wird das Auge erst einmal überlistete.😉
Fingerfood / Kleinigkeiten · 13. Juni 2019
Dazu gab es selbstgemachte, gegarte Ravioli die in der gleichen Pfanne noch einmal mit angebraten wurden. Eine auf die Schnelle gebastelte, dunkle Pilzsoße gab ihr übriges dazu. 😉 🍻 Wie immer sind die Zutaten für die Füllung nicht in Stein gemeißelt.
Auf der Stulle / Dips · 12. Juni 2019
Für die Mayonnaise braucht es wohl kein Rezept mehr, da hat wohl schon jeder sein eigenes „Süppchen“ am Kochen. Zum Frühstück, einfach nur „k/lecker“🤔
Hauptgerichte · 11. Juni 2019
Alles ohne viel Schnick Schnack und schön scharf. Steht in 30 Min. auf dem Tisch. Kostet nicht viel und macht Papp Satt. Man sollte natürlich dicke Bohnen mögen.🤗
Hauptgerichte · 09. Juni 2019
Mal wieder etwas aus der asiatisch angehauchten Ecke. Irgendwie sind Kichererbsen für mich zu einem veganen Grundnahrungsmittel geworden. Es sind immer ein paar Gläser oder Konserven im Haus. Vom Braten bis einfach nur im Backofen geröstet, sie nehmen einem fast keine Zubereitungsart übel.🤗
Hauptgerichte · 09. Juni 2019
Wobei das Geheimnis nicht so spannend daher kommt wie es sich anhört. Der „geheimnisvolle“ Risottoreis gibt dem Braten eine schöne Bindung, ist aber nicht heraus zu schmecken.🤗

Mehr anzeigen