Hauptgerichte · 23. November 2017
Pesto hat man ja immer zur Hand. Der selbstgemachte „Käse“ war auch noch ein Rest der eh verbraucht werden musste. Die Zutaten können natürlich auch gekauft werden. Da wird eh jeder seinen eigenen Geschmack haben. 🤗
Jackfruit · 22. November 2017
Lässt sich auf verschiedenste Art weiterverwenden. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Vom Hamburger, Bratling, als Füllung für Nudeln und bis zum Klößchen in der Suppe oder Soße.🤗
Hauptgerichte · 22. November 2017
Die Bällchen diesmal aus der Farce der Jackfruit. Da kann natürlich jeder sein eigenes Rezept nehmen. Denke Falafel eignen sich auch gut dafür. Die Gewürze sollten reichlich verwendet werden. Scharf exotisch, einfach nur der Hit. Der selbstgemachten „Kochkäse“ kann natürlich auch jeder nach seinem Geschmack ersetzen.🤗
Nudeln · 21. November 2017
Ihr wisst, ich mag es auch immer ein wenig deftiger. Und richtig deftig wird es mit dicken weißen Bohnen. Leider bin ich mit dieser Leidenschaft allein im Haus, außer mein Ältester kommt zum Essen. Meiner Frau kommt so etwas nicht auf den Teller.🤗
Hauptgerichte · 20. November 2017
Schwarzwurzel in der Saison evtl. durch Spargel ersetzen. Dann aber eher Bruchspargel nutzen, ist dann nicht ganz so ein Frevel. Obwohl ich eh der Meinung bin das Spargel überbewertet wird. 🤗
Hauptgerichte · 19. November 2017
Falafel ohne Rezept, kann eh jeder und hat sein eigenes Ding. Der Gemüsekorb hat noch Petersilienwurzel, Pastinake, Paprika und Möhre zur Verfügung gestellt. Waren für etwas Anderes gedacht, aber was soll‘s. Zudem hatte ich noch Kloßteig und daraus wurden Gnocchi gebastelt. Ein paar Cherrytomaten, perfekt.
Bratlinge · 18. November 2017
so ähnlich zwar schon auf dem Tisch gelandet, aber trotzdem wieder anders. Mit Mais Curryreis ein super Gespann. Die Zutaten ergeben etwa 8 – 10 Stück.
Nudeln · 16. November 2017
Ich hatte noch eine Aubergine übrig. Warum eigentlich immer rauchig? Heute mal auf Gyros Art gewürzt und mit einem indischen Einschlag durch frisch gemahlene Gewürzmischung Panch Phoron. Besteht aus Kümmel, Bockshornklee, Fenchel, Senf und Schwarzkümmel. In Maßen super lecker. Dazu einen Tomatensalat mit Dill Öl angemacht.
Tofu/Seitan · 15. November 2017
Super, mal wieder durch die vielen Gyros Beiträge anstecken lassen. War für diese Woche nicht mehr geplant.
Hauptgerichte · 13. November 2017
Der Teig für die Cevapcici Art ist eine Abwandlung der Rote Bohnen Bällchen.🤔 Ein paar andere Zutaten und Würze, schon ein völlig neues Geschmackserlebnis. Für mich immer mit Reis nach Djuvec Art. Jugoslawien lässt grüßen. 🤗

Mehr anzeigen