· 

Tagliatelle mit Bohnen und Peperoni

Rote Bohnen mit Chilis, Pesto und Kräutern mariniert und dazu frische, selbstgemachte Tagliatelle. War zwar schon einmal auf dem Tisch, aber diesmal habe ich auch Notizen gemacht. Gerät sonst in Vergessenheit. Wer roten Bohnen nicht mag, sind natürlich austauschbar. Bei über 700 Bohnensorten gibt es ja wohl genug Auswahl, sollte für jeden etwas dabei sein. Die Nudeln muss man natürlich auch nicht selber machen. 😊

Zutaten

 

400 g Tagliatelle, im besten Fall selbstgemacht

1 Dose rote Bohnen

Peperoni, schärfe nach eigenem Geschmack

30 g Pinienkerne

2 frische Knoblauchzehen

1 Hand voll Basilikum

2 EL „Parmesan“ selbstgemacht

1 EL selbstgemachte Würze

Salz, Pfeffer

Olivenöl

frische Kräuter, gehackt

 

Zubereitung

Die Bohnen sehr gut abspülen und in eine passende Schüssel geben. Die Peperoni mundgerecht schneiden, mit den Kräutern und Bohnen vermischen.

Die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten. Etwas abkühlen lassen und mit Knoblauch, Basilikum, „Parmesan“, Salz, Pfeffer, Würze und Olivenöl zu einem Pesto pürieren. Die Menge des Öls liegt in eurem Ermessen. Das Pesto in die Schüssel zu den Bohnen geben und gut verrühren. Zugedeckt ca. 60 Min. ziehen lassen.

 

Die Tagliatelle in reichlich Salzwasser al dente garen. Dabei 1 – 2 EL vom Nudelwasser unter die Bohnenmischung rühren. Diese auf einem Teller anrichten und die Nudeln oben aufsetzen. Evtl. noch mit ein paar Kräutern bestreut sofort servieren.  

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
Tagliatelle mit Bohnen und Peperoni_1.pd
Adobe Acrobat Dokument 254.9 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0