· 

Pulled Austernpilz Burger

Für mich gehört auf alle Fälle auf die untere Hälfte des Brötchens selbstgemachte Mayo. Der Deckel muss sich mit BBQ Soße begnügen. Die optionalen Zutaten sind natürlich nach Geschmack austauschbar. Oder man nimmt was gerade so im Vorratsschrank rumliegt und weg muss. Hauptdarsteller sind eh die Pilze.

Zutaten

250 g Austernpilze

1 EL Olivenöl

Rauchpaprika

Rauchsalz

Paprikaflocken

Liqiud Smoke

Salz, Pfeffer

Mayonnaise, vegan

BBQ Soße

Burger Brötchen

Optional: Eisbergsalat, Tomaten, Gurken, rote Zwiebel, Peperoni

 

Zubereitung

Die Pilze mit einer Gabel oder von Hand faserig auseinanderziehen. In eine passende Auflaufform legen. Mit Rauchpaprika, Rauchsalz, Paprikaflocken, Liquid Smoke, Salz und Pfeffer gut mischen. Mit den Rauchgewürzen nicht übertreiben, schmeckt schnell nach einem Waldbrand. Die Pilzstreifen sollten gleichmäßig bedeckt sein. Mit Olivenöl beträufeln und ca. 30 Min. ziehen lassen.  

Für ca. 30 Min bei 180 Grad in den Ofen geben. Zur Halbzeit alles einmal wenden.

Je nach Menge der gebrauchten Burger portionsweise anbraten und mit was auch immer zwischen ein warmes Burger Brötchen geben. 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0