┬á┬Ě┬á

Zucchini Rohkost

 

Eigentlich bin ich kein Rohkostfan, aber wenn man mit den Fingern essen kann, bin ich dabei. Diese Rollen haben mich ├╝berzeugt. Als Vorspeise und Appetitanreger sehr gut geeignet.­čĄŚ

Zutaten

 

┬Ż Tasse Cashew

┬Ż EL Limettensaft

┬Ż Avocado, nur das Fruchtfleisch

1 EL Rohrzucker

2 Zucchini

2 Karotten, in Stifte geschnitten

1 Gurke, entkernt und in Stifte geschnitten

4 Radieschen, in Scheiben geschnitten

Schnittlauch

Zitronenmelisse

Salz

 

Zubereitung

Die Cashew ca. 6 Stunden in Wasser einweichen, abgie├čen und gut absp├╝len. Tropfnass in der K├╝chenmaschine mit Limettensaft, Avocado, Zitronenmelisse, Salz und Rohrzucker nicht zu fein p├╝rieren. Sollte kein Mus oder Brei werden und noch Struktur behalten. Evtl. ein wenig Wasser zugeben.

Von den Zucchini die Enden abschneiden und mit einem Sparsch├Ąler lange, d├╝nne Streifen absch├Ąlen. Die breitesten aussuchen und flach auf ein Brett legen. Ca. ┬Ż cm von jeder Kante die Cashew Mischung d├╝nn darauf streichen. Ein paar M├Âhrenstifte, Gurkenstifte und Schnittlauchhalme auf die Zucchini legen und aufrollen. Hochkant auf einen Teller stellen und In den Strau├č ein paar Radieschen Scheiben stecken. Wenig Salz dar├╝ber streuen.

Mit selbstgebackenen Pizzabr├Âtchen und selbstgemachter ÔÇ×Kr├ĄuterbutterÔÇť servieren. Kann und sollte nur aus der Hand gegessen werden. Erst den ÔÇ×Strau├čÔÇť abnagen und dann das Unterteil mit einem Happs in den Mund.┬á

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0