· 

Knusper Knödel

Wenig Zutaten, sieht aber nach mehr aus. Und warum müssen Klöße immer mit brauner Soße? Geht auch mal mit einer selbstgemachten Tomaten- Basilikum- „Käsesoße“. Wenn es schnell gehen soll nehme ich auch mal fertigen Kloßteig, kommt aber irgendwie nicht an selbstgemachten ran. Mag aber auch nur Einbildung sein.🤗

Zutaten 2 Personen

 

400 g veganen Kloßteig, fertig gekauft oder selbstgemacht

250 g Tofu Basilikum Tomate

1 Zwiebel, fein gewürfelt

Kokosfett

Salz, Pfeffer, Paprika

Optional: Harissa, Frühlingszwiebel, Auberginenspeck

 

Zubereitung

Etwa 100 g vom Tofu mit den Händen zerbröseln. Im heißen Kokosfett scharf anbraten. Zwiebel zugeben und weiter braten bis alles schön braun ist. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Optional Harissa würzen. Oder auch worauf man gerade Lust hat. Abkühlen lassen und mit dem Kloßteig vermischen. Ca. 5 – 6 Klöße daraus formen. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Die Klöße hineingeben. Aufkochen und auf kleiner Flamme 20 – 25 Min. ziehen lassen.

Den restlichen Tofu in Scheiben schneiden. Würzen und in heißem Öl anbraten. Wer hat und will mit Auberginenspeck umwickeln und noch 5 Min. bei 180 Grad grillen.

Alles zusammen auf einem Teller anrichten und mit Frühlingszwiebel betreut servieren. 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0