Linsenbraten aus dem Backofen

Bei den Linsen wirklich aufpassen. Zwischen al dente und matschig entscheiden oft nur Sekunden.­čĄŚ

Zutaten

150 g Wildreis

50 g Nussmix

2 Ciabatta Scheiben

300 g rote Linsen

300 g M├Âhren

150 g rote Paprika

100 g Zwiebeln

2 EL Senf

3 EL Tomatenmark

1 ÔÇô 2 EL Sojaso├če

1 TL Paprikaflocken

2 EL eingeweichte Leinsamen

1 TL ger├Âstetes Curry

3 EL Kr├Ąuter nach Wahl, fein gehackt. Evtl. TK

├ľl, Salz, Pfeffer, Paprika

Gem├╝sebr├╝he

 

Zubereitung

Die Linsen in Gem├╝sebr├╝he nicht zu weich garen. Abgie├čen, (dabei die Gem├╝sebr├╝he auffangen) abk├╝hlen lassen und in eine gro├če Sch├╝ssel geben. Den Reis, Ciabatta Br├Âtchen und die Salatkerne im Mixer sehr fein mahlen. Unter die Linsen mischen. M├Âhren, Paprika und Zwiebeln fein hacken oder auch kurz in den Mixer geben. Konsistenz bleibt euch ├╝berlassen. Etwas ├ľl in einer tiefen Pfanne erhitzen und den Mix unter gelegentlichem R├╝hren 15 Min. schmoren. Senf, Tomatenmark, etwas Gem├╝sebr├╝he, Kr├Ąuter, Leinsamen und Gew├╝rze zugeben. Gut mischen und abk├╝hlen lassen. Alles zu den Linsen geben und mit den H├Ąnden gut vermischen. Zugedeckt 10 Min. in Ruhe lassen.

Eine passende Form mit Margarine ausstreichen, die Masse hineingeben und glattstreichen. Im vorgeheiztem Backofen bei 200 Grad Umlauft ca. 40 Min. backen. Etwas abkühlen lassen und mit was auch immer in Scheiben geschnitten servieren.  

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0