· 

Beluga Linsen Bolognese Art

Dient nur als Grundrezept. Auch hier dürft und sollt ihr natürlich mit den Zutaten, Gewürzen und Flüssigkeiten spielen. 🤗

Zutaten

400 g Linguini, Spaghetti oder ähnlich

150 g Beluga-Linsen

1 Zwiebel, in feine Würfel

½ Stange Lauch, in Ringe

2 Paprika, in Würfel

2 Karotten, in Würfel geschnitten

400 g stückige Dosentomaten

400 ml passierte Tomaten

50 ml kräftige Gemüsebrühe

1 TL rote Curry Paste

Tomatenmark, Menge nach Gefühl

Kräuter, frisch oder TK

Öl, Curry, Paprika, Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Die Zwiebelwürfel mit dem Lauch in einem WOK oder tiefen Pfanne mit wenig Öl glasig dünsten. Curry Paste, Möhren zugeben und unter Rühren kurz mit anschwitzen.

Die Dosentomaten, kurz abgespülte Linsen, die Hälfte der passierten Tomaten und Gemüsebrühe zugeben. Aufkochen, schon ein wenig würzen und zugedeckt ca. 15 Min. köcheln lassen. Die Paprika und die restlichen passierten Tomaten dazu geben. Gut umrühren und nochmal 15 Min. zugedeckt köcheln. Aufpassen, die Linsen sollten noch Biss behalten. Daher ab und zu probieren.

In der Zeit die Nudeln al dente garen. Die Soße mit Tomatenmark verfeinern und nochmal mit Salz, Pfeffer, Paprika und/oder Gewürzen nach Wahl abschmecken. Dabei auch 2 EL vom Nudelwasser zugeben. 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0