┬á┬Ě┬á

Blumenkohlcurry vom Blech

Es muss nicht immer die Pfanne sein┬á­čĄŚ Gew├╝rztechnisch kann man hier auch mal wieder die Sau raus lassen. Wie immer, nichts ist in Stein gemei├čelt.

Zutaten

1 Dose Kichererbsen, ca. 400 g

1 mittleren Blumenkohl, in R├Âschen

400 g M├Âhren, in Scheiben

150 g Schalotten, halbiert

1 Zucchini, halbiert und in Scheiben

6 EL Oliven├Âl

1 Zwiebel, in feine W├╝rfel

400 ml unges├╝├čte Kokosmilch

1 kleine Dose st├╝ckige Tomaten

Salz, Pfeffer, Currypulver

ger├Âstetes Curry

Instant Gem├╝sebr├╝he

200 g Reis

┬Ż Bund Petersilie, grob gehackt

┬Ż Bund Schnittlauch, in R├Âllchen

 

Zubereitung

├ľl, 2 EL Curry und 1 TL Salz verr├╝hren. Den Blumenkohl, M├Âhren, Schalotten und Kichererbsen mit dem Curry├Âl mischen. Auf einem tiefen Backblech verteilen und im hei├čen Backofen bei 200┬░C Umluft ca. 25 - 30 Min. backen. Nach ca. 10 Min. die Zucchini unter das Ofengem├╝se mischen. Evtl. die Garzeit abk├╝rzen, das Gem├╝se muss Biss behalten. Also ab und zu einfach mal probieren.

In der Zeit auch den Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.

Die Zwiebel in etwas ├ľl in einem passenden Topf d├╝nsten. Beide Curry zugeben und kurz r├Âsten. Die Kokosmilch, Tomaten zugeben und aufkochen. Mit Gem├╝sebr├╝he, Salz, Pfeffer und Paprika nach Geschmack w├╝rzen. Ca. 5 Min. vor Ende der Garzeit ├╝ber das Gem├╝se gie├čen, vorsichtig mischen.

Den Reis abgie├čen und Petersilie/Schnittlauch mischen. Das Gem├╝securry noch einmal abschmecken, evtl. auch mit Kr├Ąutern bestreuen und mit Reis anrichten.

Wer mag Sriracha-Chiliso├če ├╝ber das fertige Curry tr├Ąufeln.

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0