· 

Herzhafte Blätterteigecken

aus dem Backofen geholt und visuell im Haifischbecken gelandet. Sahen schon recht witzig aus. Geschmacklich super, aber sehr heiß. Also ein wenig abkühlen lassen. 

Zutaten 10 Stück

 

Blätterteig

2 Paprika

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

200 g Zucchini

150 g Tomaten

3 EL Ajvar

1 EL Tomatenmark

1 TL Thymian

Salz, Pfeffer, Paprika

Schwarzkümmel

 

Zubereitung

Das Gemüse in kleine Würfel schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, das Tomatenmark und Ajvar hinzufügen und unter Rühren kurz anrösten. Nun das komplette Gemüse und Thymian in die Pfanne geben. Unter Rühren bissfest garen. Die Füllung kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken, etwas abkühlen lassen.

Den Blätterteig in gleichgroße Quadrate schneiden. Etwa drei bis vier Teelöffel Füllung auf ein Teilquadrat geben und den Teig dann in der Mitte falten. Die Ränder vorsichtig andrücken und mit einer Gabel rundherum fest verschließen. Zum Schluss mit ein wenig Schwarzkümmel bestreuen und fertig.

Die Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180° (Umluft) für 15-20 Min. backen, bis der Teig goldbraun ist.

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0