· 

Brötchen mit Biss

sind mal nicht auf die Schnelle zum Frühstück gemacht. Aber über den Tag und zum Abendbrot kein Problem. 

Brötchen mit Biss

 

Zutaten ca. 10 Stück

Vorteig

200 g Weizenmehl, Typ 550

200 g Wasser

5 g Frischhefe

Hauptteig

1 Vorteig

250 g Weizenmehl, Typ 550

50 g Hartweizengrieß

110 ml Wasser

10 g Salz, evtl. mehr

10 g Hefe

1 TL Agavendicksaft

 

Zubereitung

Vorteig:

Wasser, Mehl und Hefe mischen und zugedeckt gut 2 Stunden im Backofen auf Gärstufe 30°C ruhen lassen.

 

Hauptteig:

Alle Zutaten für gut 3 - 4 Min. auf hoher Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten, dabei sollte er sich gut von der Rührschüssel lösen. Den Teig in eine leicht geölte, passende Schüssel geben.

Ca. 60 Min. zugedeckt ruhen lassen. Wer Zeit und Lust hat den Teig mit den Händen dehnen und falten. Dann noch einmal 60 Min. Zeit geben.

Den Teig in ca. 90 g schwere Teiglinge abstechen und Rundschleifen. Wer das nicht kennt im Internet schauen. Ca. 20 Min. ruhen lassen.

Den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze incl. Backblech vorheizen, dabei eine kleine Auflaufform auf den Boden des Backofens stellen. Die Teiglinge mit dem Schluss nach unten auf Backpapier legen, evtl. einschneiden und mit Wasser besprühen oder mit Mehl bestäuben.

Auf das heiße Backblech geben und eine Tasse heißes Wasser in die Auflaufform schütten. Nach 10 Min. den Backofen öffnen. Den heißen Dampf abziehen lassen und die Auflaufform entfernen. Die Temperatur auf 200°C reduzieren und weitere 10 Min. goldbraun backen.

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0