· 

Artischockennudeln mit Salbei

minimalistisch, Knoblauch „verseucht" und extrem lecker. Zudem, steht in 25 Min. auf dem Tisch. 

Artischockennudeln mit Salbei

 

 

Zutaten

400 g Bandnudeln, oder ähnlich lange Nudeln

3 Knoblauchzehen, fein gewürfelt

Artischockenherzen, mundgerecht geschnitten

Salbeiblätter, Menge nach geschmack

2 EL Alsan, evtl. mehr oder Pflanzenmargarine

4 – 6 Olivenöl

Salz, Pfeffer

Optional: Arrabiata italienische Gewürzmischung, Rosmarin, Thymian getrocknet

 

Zubereitung

Knoblauch und abgetropfte Artischocken auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Öl und etwas Salz darüber geben. Im heißen Ofen bei 200°C Umluft ca.15 Min. rösten. Die letzten 2 Min. die Margarine und Salbei dazu geben und wer hat, den Backofen auf Grillstufe stellen.

In der Zeit auch die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente garen. Die Artischocken in eine Pfanne geben, dabei so viel fett mitnehmen wie gewünscht. Nudeln abgießen, mit in eine Pfanne geben, mischen und noch kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Kräutern und/oder Arrabiata würzen. Sofort und heiß servieren.

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0