Reiswaffelhackepeter


Info

Ab und zu kommt das Zeug aufs Brötchen. Ist immer wieder verwunderlich ob der Konsistenz und dem Geschmack. Obwohl ich eigentlich kein Freud der Reiswaffel bin.  

Zutaten

100 g Reiswaffeln

2 Schalotten, fein gewürfelt

1 TL Ahornsirup

Tomatenmark

Salz, Pfeffer

½ TL Baktat Paprika-Gewürzzubereitung

100 – 150 ml Wasser

 

Zubereitung

Die Reiswaffeln mit den Händen klein zerbröseln. Ich haue sie immer in den Multizerkleinerer. Da muss man nur aufpassen das die „Körnung“ nicht zu fein wird. Mit Wasser, Ahornsirup, Salz, Pfeffer und Paprika-Gewürzzubereitung verrühren. Konsistenz muss jeder für sich entscheiden. Daher erst einmal weniger Wasser nehmen. Die Zwiebeln unterrühren. So viel Tomatenmark zugeben, bis die entsprechend gewünschte Farbe entsteht. Nicht zu viel, schmeckt sonst unnatürlich tomatig.  Abschmecken und evtl. nachwürzen. Zugedeckt im Kühlschrank mindestens 12 Stunden ziehen lassen.