Hauptgerichte

Hauptgerichte · 07. Mai 2018
Frei nach einem Video von Bosh. Nichts für Leute die Weizengluten nicht vertragen oder aus anderen Gründen nicht essen. Ob aus der Pfanne oder gegrillt, für mich und einige Tester der momentane Hit.🤗
Hauptgerichte · 06. Mai 2018
Wobei das Geheimnis nicht so spannend daher kommt wie es sich anhört. Der „geheimnisvolle“ Risottoreis gibt dem Braten eine schöne Bindung, ist aber nicht heraus zu schmecken.🤗
Hauptgerichte · 01. Mai 2018
im Original Rezept von Bosh wird zum Garnieren eine Menge Koriander darüber gestreut, ist aber nicht mein Ding. Weiß nicht warum, aber dieses Kraut bekomme ich nicht durch den Hals.🤗
Hauptgerichte · 20. April 2018
Ein Rezept aus alten Tagen. Die Mischung aus Bechamelsauce und Tomatensoße kommt gut.🤗
Hauptgerichte · 25. März 2018
Habe leider den Fehler gemacht den „Braten“ zu früh aus der Form zu stürzen. Dabei wurde leider die Glasur in Mitleidenschaft gezogen. Hat dem Geschmack aber keinen Abbruch getan, zumal es dazu Nudeln mit einer dunklen Soße, wo noch ein wenig Spinat drin zum Schwimmen kam.🤗
Hauptgerichte · 03. Januar 2018
Vom Namen her ein wenig zu hoch gegriffen. Wollte einmal ausprobieren wie sich Sojamehl als Ei Ersatz macht. Ist nach oben aber noch ausbaufähig. Was dem Geschmack aber nicht abträglich ist. Einziger Nachteil, viel zu wenig gemacht. 🤗
Hauptgerichte · 31. Dezember 2017
Es war noch rote Soße übrig. Von der Menge aber nichts Halbes oder Ganzes. Zum Wegschmeißen aber zu schade. So kam nachstehendes auf den Tisch. Lauwarm und knackig hatte das schon fast Salatcharakter. Das Gemüse war mit Bohnen und Blumenkohl zwar ein wenig einseitig, farblich aber super. Wurde ja auch alles noch mit ein paar Sprossen aufgemotzt. 🤗
Hauptgerichte · 20. Dezember 2017
Dazu gab es Bohnen in Hafersahne. Diese wurden nur erwärmt und kräftig gewürzt, dazu ein Rest Petersilien Pesto und geröstetes Curry. Noch ein paar Salzkartoffeln und Bohnensalat dazu und fertig.🤗
Hauptgerichte · 18. Dezember 2017
auf einem sehr scharfen Paprikapaste Currysoßen Spiegel. Dabei wurden auch gleich die Innereien der Tomaten verbraucht. Beim Gemüse hatte ich noch ein paar grüne Bohnen, in dem Fall in dünne Röllchen geschnitten. Wem die Paprika Paste zu scharf ist kann diese auch durch Paprika- oder Tomatenmark ersetzen. Dann fehlt aber der Bums. 🤗
Hauptgerichte · 16. Dezember 2017
Als Einlage für Suppen, Currys oder was auch immer geeignet. In Gemüsebrühe gegart schmecken sie auch pur. In diesem Fall in einer Currysoße mit Hafermilch, Kichererbsen und Tomaten.🤗

Mehr anzeigen