Soßen/Dips

Soßen/Dips · 27. November 2018
mit Toskana Bällchen, Brokkoli und Bandnudeln. Wobei die Bällchen in der Hauptsache aus roten Bohnen, Kartoffeln. Kräutern und diversen Gewürzen bestehen. Das Leben als Strohwitwer hat nicht nur negatives. Man kann auf den Tisch bringen was Frau nicht so gerne mag. Sie bekommt sowieso immer Panik wenn ich die Küchentür schließe und meinen Experimentierhut aufsetze.🤗
Soßen/Dips · 25. Oktober 2018
Dient nur als Grundrezept. Auch hier dürft und sollt ihr natürlich mit den Zutaten, Gewürzen und Flüssigkeiten spielen. 🤗
Soßen/Dips · 06. Oktober 2018
Scharf, Rot und aus geröstetem Paprika. Das Liquid Smoke ist kein Muss, unterstützt aber prima die geröstete Paprika. Sollte aber auch mit Rauschsalz oder Rauchpaprika machbar sein. Nur nicht übertreiben, sonst schmeckt es nur noch nach einem Waldbrand.🤗
Soßen/Dips · 06. September 2018
Immer wenn der Blumenkohl kurz vor der Grüntonne steht, kommt er so zubereitet doch immer noch gut zur Geltung. Mit Lasagnenudeln, Bechamelsauce und Hefeschmelz obenauf ergibt das auch eine schmackhafte Lasagne.🤗
Soßen/Dips · 02. September 2018
rote Linsen gehen immer und dank der kurzen Garzeit schnell auf dem Tisch. Man muss beim Zubereiten nur daneben stehen bleiben. Zu weich gegart sind sie ein Graus.🤗
Soßen/Dips · 23. August 2018
mit Pasta. Wenn schon Gulasch, dann mit Pilzen und viel Zwiebeln. Habe schon Seitan, Tofu, Jackfruit und der Gleichen für ein Gulasch verwendet. Nicht schlecht, aber an ein Pilzgulasch kommen alle nicht heran. Bei den Pilzen hat man zudem auch noch freie Auswahl. Ein Muss sind für mich Kräuterseitlinge und Shitake. Für ein Gulasch sind mir die edlen Pilze wie Pfifferlinge zu Schade.🤗
Soßen/Dips · 27. Juli 2018
Beim Öl erst einmal etwas weniger nehmen und bei Bedarf ein wenig zugeben. Es sollte aber schon eine recht ölige Konsistenz werden. Die Zitrone vorsichtig dosieren, bringt aber in der richtigen Menge eine überzeugende Frische. Bei der Zugabe des Salzes liegen meine Frau und ich noch im Clinch. Für mich lieber etwas mehr. Sollte jeder sein Maß finden, also erst einmal mit weniger anfangen. Nachsalzen geht immer. 🤗
Soßen/Dips · 29. Juni 2018
Ist für manche nicht mit dem Original zu vergleichen, aber ich kann beim Selbermachen nach meinem Geschmack variieren.🤗
Soßen/Dips · 06. Mai 2018
Als Basissoße für viele Gerichte zu verwenden. Die Würzung der Soße ist natürlich Geschmacksache und sollte nach eigenem Gutdüngen angepasst werden. Daher die Mengenangaben nicht so genau nehmen.🤗
Soßen/Dips · 31. März 2018
Das nächste Mal werde ich lieber Spaghetti oder Tagliatelle nehmen. Die Torchietti war aber mal wieder dran. Zudem kann sie auch gut Soßen annehmen und lässt diese auch so schnell nicht wieder los.🤗

Mehr anzeigen