Tofu/Seitan/Sojaschnetzel und Co

Sloppy Joe ist ein ursprünglich US-amerikanischer Imbiss und im Original mit Hackfleischsoße, ähnlich einem Hamburger, im Brötchen serviert. Das Tofuhack auch mal wieder selbst gemacht. Schmeckt mit der eigenen Würzung doch besser. Direkt aus dem Backofen extrem lecker und eigentlich unter der Rubrik Fastfood einzuordnen. 👨‍🍳
Das Hack ist die Eigenmarke von Kaufland. Nach dem ersten Schreck beim Öffnen der Packung, war ich nach dem anbraten doch positiv überrascht. Zudem, mit Bohnen geht bei mir sowieso alles.
Die Lang Tzu Gewürzmischung enthält Paprika, Kurkuma, Bockshornkleesaat, Coriander, Chillies, Zitronenschalen, Ingwer, Basilikum, Pfeffer, Muskatnuss, Sellerie, Lorbeerblätter. Kann man sich natürlich alles selber zusammen suchen, muss man aber nicht.
Super, mal wieder durch die vielen Gyros Beiträge anstecken lassen. War für diese Woche nicht mehr geplant.
Ein Rezept aus den weiten des Internet. Und wie immer bei solchen Dingen, ist der Wunsch Vater des Gedankens. Trotzdem, mit ein wenig Senf, Sriracha-Sauce und Kräutern auf einem Brot dann doch lecker.🤗
Das Seitan ist natürlich austauschbar. Als Ersatz würde ich dann Räuchertofu nehmen. Das leicht rauchige des Seitan und die asiatischen Aromen passen aber auch super zusammen. Beim Gemüse wie immer, es gibt fast nichts was in die Pfanne nicht reinpasst. Die Würzung liegt dann wieder in euren hoffentlich experimentierfreudigen Händen.🤗
Evtl. Seitan auch durch Tofu, Soja Big Steaks oder Tempeh ersetzen. Dazu ein paar Nudeln oder Reis und ein Salat.
Je nach Größe als Suppeneinlage oder auch mit einer leckeren braunen,weißen oder roten Soße zu Klößen, Kartoffeln, Nudeln usw. Ein wenig Gemüse dabei sollte auch passen. Einfach mal ein wenig ausprobieren.
Geht natürlich auch mit Tofu oder Seitan. Mariniert wurden die Steaks in Gemüsebrühe, Sojasoße, Salz, Pfeffer, Paprikaflocken, Agavendicksaft, und Bremer Bratengewürz. Bleibt aber jedem nach Geschmack selbst überlassen.🤗
Tofu/Seitan/Sojaschnetzel und Co · 12. Februar 2019
es muss nicht immer Tofu und Co sein, und das hat ja mal gut geklappt. Obwohl die Soße nicht ganz so hell geblieben ist wie gewünscht. Aber Röstaromen gehören nun mal dazu. Die Gurken müssen nicht unbedingt mit Knoblauch sein. 🤗

Mehr anzeigen