Tofu/Seitan

Tofu/Seitan · 19. Mai 2018
Kommt auch nur auf den Tisch, wenn ich von allen selbstgemachten Zutaten noch etwas übrighabe und diese verbraucht werden müssen. Außer Nudelteig, der ist schnell zubereitet. So ist dieses Gericht auch entstanden. Fertiges Seitan einfach durch den Teig Wolf drehen und schon hat man Seitanhack.🤗
Tofu/Seitan · 09. April 2018
Mit gemahlenen Pinienkernen bestreut serviert. Natürlich passen auch Klöße, Kartoffeln, Kroketten oder Reis dazu. Ein wenig Gemüse wertet das Gericht auch noch auf. 🤗
Tofu/Seitan · 05. April 2018
wer Seitan und Tofu nicht mag oder verträgt, einfach weglassen. Die fehlende „Masse“ entsprechend mit Gemüse auffüllen. Wenn das Safran nicht wäre ist das auch ein preiswertes Gericht. Aber ohne die coole gelbe Färbung kommt das Gericht für nicht auf Tisch. 🤗
Tofu/Seitan · 16. Dezember 2017
Wer kein Seitan mag oder verträgt nimmt entweder Tofu oder Bratlinge nach Geschmack. Habe ich auch schon mit Kichererbsen Pilz Bratlingen zubereitet. Bei der Soße habt ihr auch alle Freiheiten. Manchmal hat man ja auch noch einen Rest vom Vortag übrig. Von braun über rot bis weiß geht alles.🤗
Tofu/Seitan · 15. Dezember 2017
Schon wieder eine Seitanrolle. Dabei sind die Zwiebeln ein Fertigprodukt. Weil, die sind so schön crunschig. Die getrockneten Kräuter sind immer eine Mischung von dem was gerade noch da ist. 🤗
Tofu/Seitan · 03. Dezember 2017
Wenn wie nachfolgend saure Gurken im Spiel sind kommt der alte Graf Grigorij Alexandrowitsch Stroganoff auf den Plan. Ich habe das Seitan selbst gebastelt, denke aber gekauftes funktioniert hier genauso gut. Wer keine Knoblauchgurken bekommt oder hat nimmt nur normal eingelegte. 🤗
Tofu/Seitan · 15. November 2017
Super, mal wieder durch die vielen Gyros Beiträge anstecken lassen. War für diese Woche nicht mehr geplant.