Tofu/Seitan

Tofu/Seitan · 25. Juli 2018
Das Seitan ist natürlich austauschbar. Als Ersatz würde ich dann Räuchertofu nehmen. Das leicht rauchige des Seitan und die asiatischen Aromen passen aber auch super zusammen. Beim Gemüse wie immer, es gibt fast nichts was in die Pfanne nicht reinpasst. Die Würzung liegt dann wieder in euren hoffentlich experimentierfreudigen Händen.🤗
Tofu/Seitan · 09. Juli 2018
So zubereitet komme ich langsam wieder auf Tofu zurück. Dazu Reis, Peperoni, Zwiebelringe, veganes Tzatziki und Krautsalat. Die beiden letzteren selbst gemacht. Pommes dazu würden sich auch gut machen.👍
Tofu/Seitan · 08. Juli 2018
Schon bekannt, aber mit leicht geänderter Rezeptur. Mit der Banane ergibt das aber eine gute Bindung und man schmeckt sie nicht heraus. Bei der Gewürzmischung habe ich mich aber wieder auf mein Bremer Bratengewürz verlassen.👍
Tofu/Seitan · 07. Juli 2018
Ein Gericht was in 10 Min. fertig auf dem Tisch steht. Heißt, wenn die Nudeln al dente aus dem Topf kommen ist auch die Lauch Bambus Pfanne fertig. Vor dem Servieren noch ein paar Sprossen drüber und gut. 👍
Tofu/Seitan · 20. Juni 2018
Die Mischung macht’s. Eigentlich bin ich kein Polenta Fan. Schön dünn, leicht angebraten und in dieser Kombination doch recht lecker. Wobei frischer Spinat immer ein Genuss ist. Ist aber auch gegen anderes Grünzeug auswechselbar. 🤗
Tofu/Seitan · 19. Mai 2018
Kommt auch nur auf den Tisch, wenn ich von allen selbstgemachten Zutaten noch etwas übrighabe und diese verbraucht werden müssen. Außer Nudelteig, der ist schnell zubereitet. So ist dieses Gericht auch entstanden. Fertiges Seitan einfach durch den Teig Wolf drehen und schon hat man Seitanhack.🤗
Tofu/Seitan · 09. April 2018
Mit gemahlenen Pinienkernen bestreut serviert. Natürlich passen auch Klöße, Kartoffeln, Kroketten oder Reis dazu. Ein wenig Gemüse wertet das Gericht auch noch auf. 🤗
Tofu/Seitan · 05. April 2018
wer Seitan und Tofu nicht mag oder verträgt, einfach weglassen. Die fehlende „Masse“ entsprechend mit Gemüse auffüllen. Wenn das Safran nicht wäre ist das auch ein preiswertes Gericht. Aber ohne die coole gelbe Färbung kommt das Gericht für nicht auf Tisch. 🤗
Tofu/Seitan · 16. Dezember 2017
Wer kein Seitan mag oder verträgt nimmt entweder Tofu oder Bratlinge nach Geschmack. Habe ich auch schon mit Kichererbsen Pilz Bratlingen zubereitet. Bei der Soße habt ihr auch alle Freiheiten. Manchmal hat man ja auch noch einen Rest vom Vortag übrig. Von braun über rot bis weiß geht alles.🤗
Tofu/Seitan · 15. Dezember 2017
Schon wieder eine Seitanrolle. Dabei sind die Zwiebeln ein Fertigprodukt. Weil, die sind so schön crunschig. Die getrockneten Kräuter sind immer eine Mischung von dem was gerade noch da ist. 🤗

Mehr anzeigen