Blumenkohl Brokkoli Bratling

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
Blumenkohl Brokkoli Bratling_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 243.7 KB

Info

Immer einfach nur garen und als Gemüsebeilage macht auf Dauer keinen Spaß. Gewürztechnisch hatte ich heute meinen indisch orientalischen Tag. Passte gut zusammen. Dann einfach in ein Brötchen mit Salat, Tomate, Frühlingszwiebel und selbstgemachtem Habanero „Käse“. Dazu noch ein wenig vom übrig gebliebenem selbstgemachtem Dattelketchup und die Kleckerei konnte losgehen.

Zutaten

1 kleiner Blumenkohl, in dicken Scheiben

1 kleiner Brokkoli, in dicken Scheiben

1 rote Zwiebel, halbiert

2-3 EL Ciabatta Brösel

1 EL Haferflocken

3 EL Kichererbsenmehl

Olivenöl, Dill Öl

Räuchersalz

Räucherpaprika

indische Gewürze Mischung, (Panch Puren)

Harissa, Chakalaka Gewürzmischung

Kräuter nach Wahl, frisch oder TK

Öl, Salz, Pfeffer, Mehl

Zubereitung

Blumenkohl, Brokkoli und Zwiebel auf einem Backblech auslegen. Mit Oliven- und Dillöl beträufeln. Die Gewürze darüber streuen und bei 180 Grad ca. 15 Min. backen. Alles einmal umdrehen, nochmals würzen und weitere 10-15 Min. garen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Vom Backblech direkt in den Teig Wolf geben und fein durchdrehen.

Brösel, Haferflocken, Kichererbsenmehl und Kräuter zugeben und mit den Händen zu einem homogenen Teig verarbeiten. Evtl. noch etwas Mehl zugeben und ein wenig nachwürzen. Zugedeckt 30 Min. ruhen lassen.

 Zu Bratlingen formen und in heißem Öl von beiden Seiten 5 Min. braten. Einfach pur oder mit was auch immer servieren.