Burger Patties

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
Burger Patties_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 258.1 KB

Info

Für mich bis jetzt von der Konsistenz, Geschmack und Mundgefühl die besten. Für Pfanne und Grill bestens geeignet. Nichts fällt auseinander oder zerbröselt. Dann noch mit selbstgemachten Dinkel Buns und schon ergibt das ein super Fingerfood

Zutaten ca. 8 Patties

1 Dose Kidneybohnen

1 Dose schwarze Bohnen

2 EL geröstete Zwiebeln

1 Knoblauchzehe, mit Salz zerdrückt

4 EL feine Haferflocken

Mehl, Menge nach Konsistenz

Semmelbrösel, im besten Fall selbstgemacht

1 EL Tomatenmark

1 TL Paprikapaste

2 EL fein italienische Kräuter, evtl. TK Ware

Piment, frisch gemahlen

Öl, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Bohnen mit einer Gabel zerdrücken oder in der Maschine nicht zu fein pürieren. Mit den übrigen Zutaten in einer passenden Schüssel mit den Händen gut vermengen. Je nach Konsistenz die Menge des Mehls dosieren. Fangt erst einmal mit einem gehäuften EL an. Mit Gewürzen und Kräutern kräftig abschmecken. Patties formen und zugedeckt 30 Min. beiseitestellen.

Eine Pfanne mit nicht zu wenig Öl erhitzen. Die Burger von jeder Seite ca. 2-3 Min. bei mittlerer Hitze braten. Für mich lieber ein wenig kräftiger und dunkel gebraten. Muss jeder für sich entscheiden.

Mit was auch immer zwischen im besten Fall selbstgemachte Buns legen und aus der Hand ohne groß zu kleckern essen.