Pizzaschnecken

Info

Auch hier gilt, wer hat kann natürlich auch eine Maschine zum herstellen des Pizza Teigs verwenden. Und ganz einfach und auf die Schnelle geht auch fertig gekaufter Teig. 

Zutaten

1 Würfel frische Hefe

1 TL Zucker

280 ml lauwarmes Wasser

600 g Mehl

2 EL Olivenöl

2 TL Salz

Frühlingszwiebel, in feine Röllchen

milde Peperoni, gehackt

Tomaten, in kleine Würfel

rote Zwiebel, in kleine Würfel

Paprikaschote, in kleine Würfel

1 Knoblauchzehe, durchgepresst

Salz, Pfeffer, Pizzagewürz

Basilikum

200 g Soyananda Frischkäse, Tomate

Zubereitung

Das Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben, eine Vertiefung mittig in das Mehl drücken und die Hefe hineingeben. Mit ca. 250 ml lauwarmem Wasser glatt rühren, von der Seite etwas Mehl dazu rühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Min. gehen lassen. Vom Rand das restliche Mehl unterrühren und zu einem glatten Teig verkneten. Falls nötig noch Mehl oder Wasser ergänzen. Mit einem Küchentuch bedeckt an einem warmen Ort nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.

In der Zeit auch das Gemüse mit dem Frischkäse mischen und kräftig würzen. Abgedeckt bis zur weiter Verarbeitung beiseite stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals kräftig kneten, dabei das Olivenöl einarbeiten. Den Teig teilen und zu zwei gleich großen Rechtecken ausrollen. Ein Rechteck mit der Füllung bestreichen und die Ränder ca. 1 cm freilassen. Das zweite Rechteck drauflegen.

Alles mit dem Pizzaroller in ca. 2 cm breite Streifen schneiden, diese aufrollen und auf ein Backblech setzen.

Die Pizzaschnecken 10 – 15 Min. gehen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft ca. 20 Min. backen. Nach 15 Min. nachschauen, werden leicht zu braun und fest. 

Print Friendly and PDF