Blumenkohlröschen aus dem Backofen

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
Blumenkohlröschen aus dem Backofen_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 236.2 KB

Info

kennt und hat jeder auch schon mal auf dem Tisch gehabt. Bei uns meistens, wenn ein Blumenkohl nicht mehr so taufrisch im Gemüsefach herumliegt. Als Snack und Fingerfood, immer wieder gerne genommen. Dazu einfach nur ein Stück Brot und den Rest der selbstgemachten scharfen Barbecue Sauce, wobei die Betonung mehr auf scharf liegt. 

Zutaten

1 Blumenkohl

300 ml vegane scharfe Barbecue Sauce (gekauft oder selbst gemacht)

250 ml Wasser

250 g Mehl

2 TL Paprikapulver

1 TL Paprikaflocken

Salz, Pfeffer

1 TL geräuchertes Curry

2 Spritzer Sriracha-Sauce

1 EL Öl

Zubereitung

Den Backofen schon einmal vorheizen. Bei mir 230 Grad, aber ihr kennt eueren Backofen ja besser. Den Blumenkohl grob säubern und in mundgerechte Röschen teilen. Dabei ist mundgerecht natürlich relativ.

Das Wasser mit dem Mehl, Öl und den Gewürzen klumpenfrei verrühren. Die Blumenkohlröschen darin wenden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech auslegen. Auf der mittleren Schiene für ca. 20 - 25 Min. backen.

Die angebräunten Röschen mit einer Zange durch die Barbecue Sauce ziehen. Mit genügend Abstand wieder auf das Backpapier setzen und für weitere 5 - 10 Min. im Backofen backen.