Mini Pilz Spinatpizza


Info

Ich lasse mir immer, wenn Pizza auf den Tisch kommt, ein wenig Pizzateig übrig. Dann habe ich für den Abend noch einmal das Vergnügen. Kann und darf ich dann mit Zutaten belegen die meine Frau nicht so gerne mag. 

Zutaten

Pizzateig, selbstgemacht

rote Basilikumsoße, selbstgemacht

100 g Pilze nach Wahl

½ Zwiebel, in Scheiben

1 Handvoll frischen Spinat, grob zerteilt

Kräutersalz Mediterran, Pfeffer

1 EL Pflanzenmargarine, wer mag Aslan

2 EL Soyananda Rahm Frischkäse

Pizzagewürz

Optional: Kirsch Pfefferoni oder ähnlich

Zubereitung

Den Pizzateig ausrollen und mit der Basilikumsoße bestreichen. Die Pilze mit den Zwiebelscheiben in etwas Öl scharf anbraten. Den Spinat zugeben, kurz schwenken bis dieser zusammen gefallen ist. Mit Kräutersalz Mediterran und Pfeffer würzen. Auf der Pizza verteilen.

In der gleichen Pfanne die Margarine schmelzen lassen. Den Soyananda Rahm Frischkäse zugeben und mit dem Schneebesen rühren bis sich beides verbunden hat. Ein wenig Pizzagewürz einstreuen. Über die Pizza gießen. Bei 180 Grad 20 Min. backen. Wer hat die letzten 2 Min. grillen. Aufschneiden und aus der Hand essen.