Maultaschen Piroggen Art gefüllt mit Jackfruitfarce

Info

Die Zutaten hat auch jeder im Haus. Als Maß kommt hier eine Tasse zum Einsatz. Egal was für eine, nur für alle Zutaten die gleich nehmen. Bei der Füllung sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Ich hatte nur gerade noch die schon bekannte Jackfruitfarce zur Hand. In meinem Fall mit Rotkohl und gebratenem Rosenkohlsalat braucht es nicht mal eine Soße. 


Zutaten

3 Tassen Mehl, evtl. mehr

½ Teelöffel Salz, evtl. mehr

¼ Tasse Sonnenblumenöl

1 Tasse warmes Wasser

Optional: selbstgemachte Jackfruitfarce, Rote Bohnen Farce oder Füllung nach Wahl

Zubereitung

Das Mehl in eine große Schüssel geben, das Salz mit dem Schneebesen untermischen. Wasser und Öl zugießen und kräftig rühren bis ein glatten Teig entstanden ist. Zugedeckt 30 Min. ruhen lassen.

Den Teig mit den Händen noch einmal durchkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die Dicke bleibt jedem selbst überlassen. Kreise aus dem Teig ausstechen. In die Mitte ca. 1 EL Jackfruitfarce oder eigene Füllung geben. Wie ihr die Piroggen verschließt bleibt eurer Fantasie überlassen. Ich nehme einfach einen Maultaschenformer. 

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Piroggen hinein gleiten lassen und ca. 3 ziehen lassen. Herausfischen und abtropfen lassen. Mit einer leckeren braunen Soße und was auch immer servieren. Evtl. noch kurz in etwas heißem Öl von jeder Seite kross anbraten. Die Variante gefällt mir persönlich besser.