Weiße Bohnen in Kokos Tomatensoße

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
Weiße Bohnen in Kokos Tomatensoße_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 168.6 KB

Info

Die Chilischote kann ruhig ein wenig bums haben. Durch die Dosentomaten und Kokosmilch wird ihr doch einiges an Schärfe genommen. Wer es gar nicht scharf mag lässt sie einfach weg. Für mich aber keine Option. 


Zutaten

1 kurzes Stück Lauch, in feine Streifen

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

1 rote Chilischote, fein gehackt

Frisch geriebener Ingwer

Öl, Salz, Pfeffer

1 TL geröstetes Curry

1 Dose Tomaten, 400 g

1 kleine Dose Kokosnussmilch

500 g Glas oder Dose weiße Bohnen

400 g Strauchtomaten, grob gewürfelt

frischem Basilikum, grob gehackt

4 Scheiben kräftiges Graubrot

Olivenöl

Zubereitung

Öl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen. Lauch, Knoblauch, Chili und Ingwer kurz anrösten.  Dosentomaten zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Curry würzen und 10 Min. zugedeckt köcheln lassen. Die Kokosmilch zuschütten, aufkochen und mit dem Zauberstab pürieren. Die Bohnen zugeben, evtl. etwas nachwürzen und in eine passende Auflaufform geben.

Die Tomatenstücke und Basilikum lose darüber geben. Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben und ca. 15 Min. backen.

In der Zeit eine große flache Pfanne mit Knoblauch ausreiben. Olivenöl darin nicht zu heiß werden lassen. Das Brot darin von beiden Seiten krossbraten. Etwas abkühlen lassen und in nicht zu feine Würfel scheiden.

Die Bohnen mit Reis und den Brotwürfeln anrichten und sofort servieren. Wer zur Hand hat noch frisch gehackte Kräuter darüber geben.