Jackfruit Bohnen Bratwurst

Info

Hat mich selber verblüfft, dass die Wurst so gut in Form geblieben ist. Die Langbohnen hatte ich gerade zur Hand, evtl. nach eigenem Geschmack tauschen. Denke das sich hier Saubohnen auch gut machen würden, da diese schon sehr mehlig. 

Zutaten

1 Dose Jackfruit, 400 g in Salzlake

1 Dose weiße Langbohnen, 400 g

3 getrocknete Chilischoten

3 EL geröstete Zwiebel

1 Knoblauchzehe

½ Banane

½ altbackenes Ciabatta Brötchen

3 EL Sojasoße

2 EL Gemüsewürze, selbstgemacht

Salz, Pfeffer

Paprikaflocken

Piment frisch gemahlen

3 EL getrocknete italienische Kräuter

1 EL Senf

4 EL Kichererbsenmehl

2 EL Gewürzmischung, Bremer Bratengewürz

Zubereitung

Jackfruit und Bohnen gut abspülen. Mit den Chilischoten, Zwiebel, Knoblauch, Banane und Brötchen durch den Teig Wolf drehen. Alle restlichen Zutaten und Gewürze zugeben. Mit den Händen zu einem homogenen, leicht festen Teig kneten. Evtl. noch etwas Kichererbsenmehl zufügen. Aus der Farce entsprechend Würste formen. Jede Wurst einzeln in Backpapier einwickeln und die Enden gegeneinander verdrehen. Im Backofen bei 180 Grad je nach dicke 15 – 20 Min. backen. Etwas erkalten lassen und auswickeln. Bis zur weiter Verarbeitung im Kühlschrank aufbewahren oder gleich von allen Seiten knusprig anbraten.

 


Print Friendly and PDF