Jackfruit gefüllte Champignons mit Jackfruit Wings


Info

Die letzte Dose musste vom Tisch. Dann ist auch erst einmal Ruhe. Zusammen mit den Tomaten und dem Pesto eine prima Füllung. Wer keine Jackfruit zur Hand kann auch Tofu, Seitan- oder Sojaschnetzel als Füllung nehmen. Aus einigen großen Stücken Jackfruit wurden noch „Wings“ gebastelt.

Zutaten

1 Dose grüne Jackfruit

4 Riesenchampignons

2 Tomaten, klein gewürfelt

Pesto, oder nach Wahl

1 Zwiebel, klein gewürfelt

4 milde Peperoni, Glas

1 EL Sojasoße

1 EL Sriracha Scharfe Chilisauce

Öl, Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Optional: Harissa, Curcuma, Chili Habanero Pulver, Gyros Gewürz, Hefe Schmelz

Zubereitung

Die Jackfruitstücke zerpflücken und in etwas Öl scharf anbraten. Die Zwiebel zugeben und glasig dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Gyrosgewürz kräftig würzen. Erkalten lassen und mit den Tomatenwürfeln mischen. Zugedeckt beiseitestellen.  

Die Stiele aus den Champignons herausdrehen. Den Boden etwas salzen und mit Pesto ausstreichen. Mit der Tomaten- Jackfruitmischung gut füllen. In eine Auflaufform setzen, die Peperoni dazu legen und mit etwas Öl den Boden bedecken. Bei 190 Grad 10 Min. backen. Wer will und hat den Hefeschmelz darüber verteilen und weitere 10 Min. backen. Die letzten 5 Min. grillen.  

Zusammen mit den Jackfruit Wings servieren. Wobei diese kein Muss sind.