Jackfruit Hamburger


Info

Zusammen mit noch angebratener Jackfruit, brauner Soße und Blumenkohl mit Porreestreifen ein preiswertiges Gericht. 

Zutaten

Jackfruit Farce, Menge nach Rezept

Brötchen, nach Wahl

vegane Mayonnaise, selbstgemacht oder entsprechend gekauft

Curry Ketchup, selbstgemacht oder entsprechend gekauft

Eisbergsalat

Tomaten, in Scheiben

Gewürzgurke, in dünne Scheiben

geröstete Zwiebel

Optional: Peperoni, getrocknete Kräuter

Zubereitung

Die Jackfruit Farce in möglichst flache, brötchengroße Hamburger formen. Wer hat sollte sie in einer Hamburgerpresse formen. Sieht nicht nur besser aus, sondern hat auch die richtige Größe und Stärke. Zudem entsteht ein cooles Muster. In etwas Öl in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten ca. 3 Min. außen kross und innen fluffig braten.

In der Zeit die Brötchen aufschneiden und beide Hälften mit Mayonnaise bestreichen. In welcher Reihenfolge ihr jetzt die restlichen Zutaten auf den Brötchen schichtet bleibt euch überlassen. Für mich muss der Hamburger nur in der Mitte liegen. Noch ordentlich Ketchup drauf, den Brötchendeckel drüber und versuchen ohne kleckern zu essen.