Bratkartoffeln mit Rote Beete Gurke Tatar

Info

Wer will kann auch frische Rote Beete selber kochen. Ich nehme immer alles aus dem Glas, komme auch mit frischer roter Beete nicht klar. Die Gewürzgurken mit Knoblauch sind auch kein Muss. Ich könnte aber mit den Dingern baden.  


Zutaten

Bratkartoffeln, eigenes Rezept

Rote Beete, in kleine Würfel geschnitten

Knoblauchgewürzgurken, in kleine Würfel geschnitten

Senfgurken, in kleine Würfel geschnitten

Rote Zwiebeln, in kleine Würfel geschnitten

Kräutersalz Mediterran, oder ähnlich

1 – 2 EL Rapsöl

Pfeffer

Kräuter nach Wahl, gehackt

Zubereitung

Rote Beete, Gurken, Kräuter und Zwiebel gut miteinander mischen. Alles ohne Mengenangabe, muss jeder selber entscheiden wieviel von welcher Zutat. Rapsöl, Kräutersalz und Pfeffer zugeben. Evtl. noch etwas Rote Beete Saft. Umrühren und 30 Min. ziehen lassen.

Bratkartoffeln zubereiten und auf einen Teller anrichten. Das Tatar darüber geben und mit Kräutern bestreut servieren.