Kartoffel Zucchini Scheiben

Info

aus dem Rest der Torte geschnitten. Dazu gab es Bohnen in Hafersahne. Noch ein paar Salzkartoffeln und Bohnensalat dazu, fertig. Wer keinen Teig Wolf hat, muss die entsprechenden Zutaten womit auch immer Häckseln. Durch den Teig Wolf bekommt man meiner Meinung nach aber eine bessere Konsistenz.

Zutaten

4 – 6 Pellkartoffeln

1 Zucchini

2 – 4 Scheiben Auberginenspeck

1 Handvoll Basilikum

2 EL Petersilie nach Chimichurri Art, im besten Fall selbstgemacht

2 – 3 EL Kartoffelstärke

3 EL italienische Kräuter, TK

1 EL Tomatenmark

1 EL Senf

¼ TL Rauchpaprika

Paprikaflocken

ÖL, Salz Pfeffer, Paprikapulver

Optional: Gewürzmischungen nach Wahl z.B. Bremer Bratengewürz, Harissa 

Zubereitung

Pellkartoffeln, Zucchini, Auberginenspeck und Basilikum durch den Teig Wolf drehen. Kartoffelstärke, Tomatenmark, Senf, Chimichurri Art, Gewürze nach Wahl und Geschmack zugeben. Mit den Händen zu einem homogenen Teig kneten. Zugedeckt 30 Min. ziehen lassen.

In eine leicht geölte Form geben und glattstreichen. Rund oder eckig liegt dabei im Auge des Betrachters. Im auf 180 Grad vorgeheiztem Backofen für 30 - 40 Min. backen. Dabei die erste Hälfte der Backzeit mit Backpapier abdecken. Im ausgeschaltetem Backofen 10 Min. ruhen lassen. Aus der Form stürzen, in entsprechende Scheiben schneiden und noch kurz in etwas Öl von beiden Seiten anbraten. Wer möchte evtl. vorher noch panieren.

Print Friendly and PDF