Kartoffelgratin mit dem was weg muss

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
Kartoffelgratin_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 168.5 KB

Info

diesmal mal ohne Mengenangaben. Kommt in dieser Kreation immer auf den Tisch, wenn Gemüse vor der Grüntonne gerettet werden muss. Heißt, bis auf die Kartoffel ist alles optional. Für den Simply V Schmelzgenuss evtl. selbstgemachten Hefeschmelz verwenden. Ist einfach und preiswerter. 


Zutaten

Pellkartoffeln, in Scheiben

Hafersahne, oder nach Geschmack

Simply V Schmelzgenuss, oder ähnlich

1 Zwiebel, fein gewürfelt

Kräuter, fisch gehackt oder TK

Tomatenmark

Senf

1 EL Gemüsewürze, Instant

Öl, Salz, Pfeffer

Paprikaflocken, Curry

Optional: Gemüse nach Wahl,

 

hier mit Bohnen, Paprika und Möhren

Zubereitung

Das Gemüse mundgerecht scheiden.  Die Kartoffeln in eine passend große Auflaufform geben. Etwas Öl in einer tiefen Pfanne/WOK erhitzen. Zwiebel glasig dünsten. Das Gemüse zugeben und scharf anbraten. Tomatenmark, Senf und Gemüsewürze zugeben und unter Rühren kurz weiter braten. Die Hafersahne, Kräuter und Gewürze zugeben. Gut umrühren und zugedeckt ein paar Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Abschmecken und zu den Kartoffeln in die Auflaufform geben, vorsichtig mischen. Mit Simply V Schmelzgenuss bestreuen und bei 180 Grad Heißluft 20 – 25 Min. backen. Je nach Backofen die letzten 1 - 2 Min. bei 230 Grad grillen.