Gefüllte Champignons auf Tomatensugo

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
Gefüllte Champignons_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 242.7 KB

Info

Diese Vorspeise macht Appetit auf das was noch kommt. In diesem Fall noch mit der gleichen Masse wie bei den Champignons gefüllten Tortellini.  

Zutaten

8 große Champignons

Auberginenspeck

braune Champignons, gehackt

1 Zwiebel, fein gewürfelt

frische Kräuter nach Wahl. oder

Italienische Kräuter, TK

Nuss Parmesan

Öl, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die gehackten Champignons in wenig Öl anbraten. Zwiebel und Kräuter zugeben, unter Rühren anbraten. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Die Stiele aus den Riesenchampignons herausdrehen. Denn Boden mit Auberginenspeck belegen. Je nach Größe 2 – 3 EL Pilzhack hineingeben. In eine leicht geölte Auflaufform setzen und bei 180 Grad Umluft 15 – 20 Min. Backen. Fünf Min. vor Ende das Nuss Parmesan auf jeden Champignon streuen. Auf einem Tomatensugo servieren. Dabei noch die hoffentlich ausgetretene Pilzflüssigkeit gerecht über den Pilzen verteilen.

Zutaten Tomatensugo

200 g Cherrytomaten, geviertelt

½ Bund Petersilie, fein gehackt

Basilikum, fein gehackt

3 Frühlingszwiebeln, in feine Röllchen

Tomatenmark, Menge nach Wahl

4 EL Heiße Gemüsebrühe

Olivenöl, Salz, Pfeffer

Optional: Harissa, Curcuma, Zucker

 

Zubereitung

Tomatenmark mit der Gemüsebrühe verrühren und beiseitestellen. Die Cherrytomaten, Olivenöl, Salz, Pfeffer und gewünschte Menge Kräuter vorsichtig mischen. Kurz vor dem servieren für 1 – 2 Min. in einer nicht zu heißen Pfanne schwenken. Aufpassen das sie nicht zerfallen und matschig werden. Jeweils auf einen Teller geben und die Champignons darauf platzieren. Sofort servieren.