Grün gefüllte Riesenchampignons

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
Grün gefüllte Riesenchampignons_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 253.6 KB

Info

Es müssen nicht unbedingt grüne Bohnen sein. Ist bei mir immer ein wenig Saison abhängig. Wenn der grüne Spargel Saison hat wird er auch gerne genommen. Ist eh nur für den kleinen Hunger zwischendurch. 

Zutaten

4 – 5 Riesenchampignons

100 g grüne Bohnen, fein geschibbelt

etwas Bohnenkraut, gehackt

Schnittlauch, Menge nach Wahl

Basilikum, Menge nach Wahl

4 Frühlingszwiebeln, nur das Grüne in Röllchen

1 Knoblauchzehe, grob gehackt

1 kleine Dose geschälte Tomaten

2 EL Tomatenmark

1 EL Paprikapaste

2 Kirsch Pfefferoni, Glas

Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Arrabbiata Gewürzmischung, oder ähnlich

Pinienkerne, geröstet und gemahlen

Zubereitung

Die Bohnen in etwas Brühe kurz blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken. Am besten in Eiswasser und beiseitestellen. Tomaten mit der Flüssigkeit, Pinienkerne, Knoblauch, Pfefferoni, Basilikum und Schnittlauch pürieren. Kurz erhitzen und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Tomatenmark und Paprikapaste würzen. In eine nicht zu große Auflaufform geben. Von den Champignons die Stiele herausdrehen und mit der Öffnung nach oben in die Soße setzen.

Die Bohnen mit etwas von der Brühe und Bohnenkraut gut vermischen. Mit Salz und Arrabbiata Gewürzmischung kräftig würzen. So viel wie möglich in die Pilze füllen. Kann ruhig ein wenig über kleckern. Mit der Frühlingszwiebel bestreuen. Im Backofen bei 200 Grad ca. 20 – 25 Min. backen. Die Pilze mit der Soße anrichten, mit Schnittlauch garnieren und selbstgebackene Brötchen dazu.