Rote Bohnen Farce


Info

Neben der Jackfruit Farce immer wieder gern verwendet. Als Bratling, in der Hülle als Bratwurst, zum Füllen von Nudeln, evtl. auch nur als Bällchen in der Suppe oder Soße. Die Würzung ist natürlich nach Geschmack zu wählen, aber für mich haben sich die nachstehenden Gewürze als optimal erwiesen.  

Zutaten

1 kleine Dose Kidneybohnen

2 gekochte Kartoffeln, mehlig kochend

2 – 3 Scheiben Ciabatta, je nach Größe

2 EL Röstzwiebeln

3 EL Haferflocken

1 EL Senf

1 TL Wasabi Paste

1 EL Sojasauce

2 EL getrocknete Kräuter

½ TL Paprikapulver, geräuchert

½ TL Curry, geröstet

Öl, Salz

2 EL Bremer Bratengewürz

Zubereitung

Die Kidneybohnen abgießen und gründlich abspülen. Zusammen mit den Kartoffeln, Ciabatta und Röstzwiebeln durch den Teig Wolf drehen. Wer keinen zur Hand hat alle Zutaten mit der Gabel gut zerdrücken. Dabei das Brot vorher einweichen. Gewürze und alle restlichen Zutaten untermischen und mit den Händen gut kneten. Irgendwann entsteht ein homogener fester Teig. Zugedeckt 30 Min. ziehen lassen. Bis zur Weiterverwendung in den Kühlschrank oder zu was auch immer sofort zubereiten.