Sac Yufka aus der Auflaufform

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
Sac Yufka aus der Auflaufform_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.1 KB

Info

Es musste etwas Schnelles auf den Tisch. Hier kann man von den Zutaten her seiner Fantasie freien Lauf lassen. Zudem konnte ich meinen die Woche hergestellten Auberginen Tomatenaufstrich gleich mal einer neuen Bestimmung zuführen. 

Zutaten

2 Sac Yufka Teigblätter, Baktat

Gemüse nach Wahl

4 EL Auberginen Tomatenaufstrich, oder nach Wahl

80 ml Sojamilch

2 EL Hefeflocken

Olivenöl

Salz, Pfeffer, Paprika

Gewürze nach Wahl

Optional: Tomate, Paprika, Frühlingszwiebel, Harissa, Chakalaka, Chili Habanero Pulver

 

Zubereitung

Sojamilch, Hefeflocken und Gewürze gut vermischen. Eine nicht zu große Auflaufform mit Olivenöl einfetten. Ein Teigblatt auseinander falten und in die Auflaufform legen so das der Rest über die Ränder der Form schauen. Vom zweiten Blatt ein Stück in der Größe der Auflaufform ausschneiden und mit auf den Boden der Form legen. Mit einem Backpinsel etwas von der gewürzten Sojamilch darauf streichen. Das Gemüse darauf verteilen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die Reste des zweiten Teigblatts passend darüber legen. Diese Schicht mit der Auberginenaufstrich bestreichen. Die Überstehenden Teigstücke nach innen klappen und mit der Rest Sojamilch bepinseln. Bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 20 Min. backen. Herausnehmen und in Stücke schneiden und mit Schnittlauchröllchen garnieren. Sofort servieren sonst matscht der Boden durch.