Spaghetti Torte


Info

Eigentlich hatte dies eine Spaghetti Torte werden sollen, leider war meine Springform nicht ganz dicht, so dass ich auf eine Auflaufform umsatteln musste.

Das tat dem Geschmack keinen Abbruch, allerdings leidet die Optik ein wenig darunter.

Zutaten 4 Portionen

500g Spaghetti

200g Champignons

1 Paprika

1 Dose stückige Tomaten

200ml Gemüsebrühe

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 TL Zucker

4 EL Tomatenmark

1 TL Oregano

Salz, Pfeffer, etwas Olivenöl zum Einfetten der Springform

Hefeschmelz

Zubereitung

Die Spaghetti sehr bissfest garen, sie können im Ofen noch nachgaren. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit den Tomaten, Zucker, Tomatenmark, Oregano und Gemüsebrühe in ein hohes Gefäß geben und pürieren. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Springform einfetten und die Nudeln mit der Soße vermischen und in die Springform geben. Die Hälfte der Champignons kleinschneiden und mit unter die Nudeln mischen. Den Hefeschmelz über die Nudeln geben und in Scheiben geschnittene Champignons und die Paprika oben auf garnieren. Nun kann die Torte in den Backofen. Bei 180° C 30 bis 40 Minuten.

Ich hatte noch ein paar Frühlingszwiebeln über, die noch als Garnierung Verwendung gefunden haben.

Nun muss ich mir wohl erstmal eine neue Springform zulegen, damit es nächstes Mal auch aussieht wie eine Torte