Knoblauch Pilz Pasta

Info

in einer cremigen Kokosmilchsoße. Dafür lassen sich gut übrig gebliebene Nudeln verwenden. Reichlich Knoblauch, Zwiebel, Champignons, Spinat und entsprechende Gewürze geben ihr übriges dazu. 🤗👨‍🍳😉 😀

Zutaten

400 g Spaghetti, oder ähnlich

400 g Champignons, in Scheiben

1 Dose Kokosmilch, mit hohem Fettgehalt

1 Zwiebel, fein gewürfelt

4 Knoblauchzehen, gerieben

Kräuter, frisch oder TK

1 Handvoll grob gehackter Spinat

Paprikaflocken

Curry, Menge nach Gefühl

Öl, Salz, Pfeffer

Optional: Nussparmesan zum Bestreuen

Zubereitung

Pasta al dente kochen und abgießen. Dabei ca. 100 ml Nudelwasser auffangen. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze das Öl erhitzen. Die Zwiebel unter Rühren glasig braten. Die Pilze, Salz und Pfeffer in die Pfanne geben und scharf anbraten. Der Bräunungsgrad bleibt euch überlassen.

Knoblauch zugeben und auf kleiner Flamme 1 Min. weiter braten. Mit Curry und Paprikaflocken würzen. Das Nudelwasser, die Kokosmilch und Kräuter unterrühren. Auf kleiner Flamme ca. 5 Min. köcheln lassen.

Die Nudeln in die Pfanne geben, vorsichtig mischen und erhitzen. Vom Herd nehmen, mit Parmesan und Kräutern bestreuen. Direkt mit der Pfanne auf den Tisch bringen.

Print Friendly and PDF