Pikanter Nudelsalat

Info

sehr frisch und absolut sommertauglich. Zum nächsten Grillen oder einfach mit einem Stück Brot in der Abendsonne. Evtl auch noch etwas kurzgebratenes dazu wie ein Protobello Steak oder einen der diversen Bratlinge. 

Zutaten

250 g kurze Nudeln

Maiskörner vom Kolben abgeschnitten, oder auch TK Ware

1 rote Paprika, in kleine Würfel geschnitten

400 g Cherry Tomaten, halbiert oder geviertelt

1 rote Zwiebel, klein gewürfelt

30 g Pinienkerne

Sojasoße, Menge nach Geschmack

1 Spritzer Sriracha Chilisauce

Öl, Salz, Pfeffer

Dressing

4 EL Rapsöl

3 EL Reisessig

4 EL frischer Basilikum, klein gehackt

Paprikaflocken

2 Knoblauchzehen, gerieben (evtl. auch mehr)

Salz, Pfeffer

1 Schuß Sojasoße

Zucker oder Agavendicksaft

Zubereitung

Die Nudeln nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser al dente garen. Abgießen und gut abtropfen lassen. Etwas abkühlen lassen und in eine passende flache Schüssel geben. Paprika, Tomaten und Zwiebeln zugeben.

Ein Dressing aus den angegebenen Zutaten verrühren. Sollte leicht säuerlich schmecken. Über die Nudeln geben und erst einmal vorsichtig vermischen.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett unter schwenken rösten. Nicht zu schwarz werden lassen. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

In der gleichen Pfanne die Maiskörner mit ein wenig Öl anbraten. Etwas salzen, pfeffern und ganz wenig Sojasoße und Sriracha Chilisauce zugeben. Etwas abkühlen lassen und mit den Pinienkernen über den Salat geben. Alles gut vermischen und evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Mit frischen Basilikumblättern garnieren.

Print Friendly and PDF