BBQ Art die Zweite


Info

Auch hier gilt, die Zutaten sind nicht in Stein gemeißelt. Ein wenig rauchig muss eine BBQ für mich aber sein. Der Whiskey ist reine Kopfsache und absolut kein Muss. Wer keinen Alkohol mag oder darf füllt einfach die Menge mit Cola auf. Am besten mit Kochhandschuhen arbeiten, sonst kann es sein das die Soße nicht ganz so lange hält. 

Zutaten

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

200 ml Ketchup, im besten Fall selbst gemacht

80 ml Fritz Kola, oder ähnlich

20 ml Bourbon Whiskey

20 ml Worcester Soße, vegan

10 ml Essig

10 ml Öl

1 Spitzer Liquid Smoke

1 EL Sriracha scharfe Chilisauce

oder ein paar Spritzer Tabasco

1 EL scharfer Senf

Salz, Pfeffer, Curry, Kreuzkümmel, nach Geschmack

Zubereitung

Die Zwiebel mit der Knoblauchzehe sehr fein hacken. In einem passenden Topf in Öl ganz kurz glasig dünsten. Die restlichen Zutaten zugeben. Gut mischen und unter ständigem Rühren auf kleiner Flamme 15 Min. einkochen lassen. Ist ein wenig mühsam, aber es lohnt sich allemal. Abschmecken und nach eigenem Gutdünken nachwürzen.

Abkühlen lassen und in heiß ausgespülte, verschließbare Flaschen oder Gefäße abfühlen. Hält sich im Kühlschrank bis zu zwei Wochen.