Knoblauchpetersilie

Info

Beim Öl erst einmal etwas weniger nehmen und bei Bedarf ein wenig zugeben. Es sollte aber schon eine recht ölige Konsistenz werden. Die Zitrone vorsichtig dosieren, bringt aber in der richtigen Menge eine überzeugende Frische. Bei der Zugabe des Salzes liegen meine Frau und ich noch im Clinch. Für mich lieber etwas mehr. Sollte jeder sein Maß finden, also erst einmal mit weniger anfangen. Nachsalzen geht immer. 

Zutaten

1 Bund Petersilie, grob zerpflückt

80 – 100 ml Olivenöl

3 – 4 Knoblauchzehen, je nach Größe

1 TL Pul Biber Paprikaflocken

1 EL Hefeflocken

Salz, Pfeffer

Optional: frische Zitrone

Zubereitung

Den Knoblauch fein reiben oder durch die Presse drücken. Mit etwas Salz mischen. Die Petersilie mit den restlichen Zutaten nicht zu fein pürieren. Evtl. nur hacken. Es sollte die Struktur der Petersilie noch erkennbar sein. Den Knoblauch zugeben und in Schraubgläser umfüllen oder gleich zur Pizza servieren.

Print Friendly and PDF