Kross gebratenes Knipp

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
Kross gebratene veganer Knipp_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 319.5 KB

Info

Für viele ein no go. Aber im Herbst, bei dem Wetter mit Orkan und Regen, gehört Knipp für mich irgendwie dazu. Mit Pellkartoffeln, fein gewürfelter Gurke, Rote Beete und Zwiebelringen. 

Zutaten

80 g Hafergrütze

20 g Gerstengrütze

60 g Räuchertofu, fein gewürfelt

60 g Seitanspeck, fein gewürfelt

oder ähnlich wie Seitansteaks

2 EL Haferflocken

1 Zwiebel, geviertelt

500 ml Gemüsebrühe

Öl, Salz, Pfeffer

Piment gemahlen, Menge nach Geschmack

2 EL getrocknete Kräuter nach Wahl

Gewürzmischung nach Wahl, z.B. Bremer Braten Gewürz

Optional; Rauchpaprika, Rauchsalz, Zwiebelscheiben, Gewürzgurke, Rote Beete

Zubereitung

Die Grütze mit der Zwiebel in der Gemüsebrühe aufkochen. Vom Herd nehmen und 30 Min. ziehen lassen. Abgießen und abkühlen lassen. Mit den restlichen Zutaten mischen und kräftig würzen. Wer es rauchiger mag evtl. noch ein wenig Rauchsalz oder Rauchpaprika zugeben. 60 Min. zugedeckt ziehen lassen.

Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Knipp zugeben, unter Rühren anbraten. Hitze reduzieren und auf kleiner Flamme 20 Min. braten. Ab und zu wenden bis alles schön gebraten und eine Kruste bekommen hat. Evtl. ein wenig nachwürzen.