Paprika Reispfanne

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
Paprika Reispfanne_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 178.1 KB

Info

Einfach zu basteln, zudem kommt Reis bei uns eher selten auf den Tisch. Wenn dann als Curryreis, nach Djuvec-Reis Art oder eben als Paprika Reispfanne. Wobei ich eher für die rote Variante bin und meine Frau sieht da eher gelb. 

Zutaten

1 Tasse Reis

3 Tassen Gemüsebrühe

1 Zwiebel, fein gewürfelt

2 Knoblauchzehen, gerieben

3 EL Tomatenmark

1 EL Paprikamark

3 rote Paprika, in Streifen

1 – 2 TL Paprikapulver

1 TL Paprikaflocken

Öl, Salz, Pfeffer

gemischte Kräuter, evtl. TK

Zubereitung

Den Reis in der Gemüsebrühe garen. Abgießen und beiseitestellen. Dabei ein wenig von der Brühe auffangen. Die Zwiebeln in etwas Öl glasig dünsten. Den Knoblauch, Paprikamark, das Tomatenmark hinzugeben und kurz mit anschwitzen. Die Paprikawürfel dazu geben und ein paar Minuten lang unter Rühren anbraten. Mit Paprikapulver, Paprikaflocken, Salz und Pfeffer würzen. Den Reis und ca. 4 - 6 EL der Brühe hinzugeben, untermengen und heiß werden lassen. Die Kräuter untermischen. Nochmals abschmecken und pur oder mit was auch immer servieren.