Rote Bohnen Klößchen


Info

die nächste Generation. Heißt aber nicht das die schon bekannten Bällchen aus dem Spiel sind. Diese sind von der Konsistenz ein wenig anders. Angebraten außen kross und innen sehr fluffig. Wie immer Gewürztechnisch sehr variabel. Dazu gab es Spaghetti mit einer einfachen Paprika Soße.

Zutaten

1 kleine Dose Kidneybohnen, ca. 400 g

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

3 EL Haferflocken

Kartoffelmehl, Menge nach Konsistenz

1 EL Tomatenmark

1 EL Paprikamark

1 EL Sojasauce

1 EL Senf

1 EL geröstetes Curry

Öl, Salz, Pfeffer

Gewürzmischung nach Wahl

Kräuter nach Wahl

Zubereitung

Die Kidneybohnen in einem Sieb sehr gut abspülen. Die Zwiebel, Knoblauchzehe, Haferflocken, Kräuter, Sojasoße und etwas Öl im Mixer nicht zu fein pürieren. Die Bohnen zugeben und nochmals kurz pürieren. Die Bohnen sollten noch ein wenig als diese noch zu erkennen sein. Alles in eine Schüssel umfüllen.

 

Mit Senf, Tomatenmark, Paprikamark, Salz, Pfeffer, Curry und eigener Gewürzmischung kräftig würzen. Mit den Händen gut vermischen. So viel Mehl zugeben das nichts mehr an den Händen kleben bleibt. Nicht zu große Klößchen formen und in Öl von allen Seiten unter schwenken anbraten.