Seitanrollbraten mit Maronen Pilzfüllung

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
Seitanrollbraten mit Maronen Pilzfüllung
Adobe Acrobat Dokument 267.0 KB

Info

So ähnlich schon mehrmals gemacht, aber die Würzung immer mehr für mich zum Positiven verändert. Mit Kartoffeln, Paprika Zwiebel Pilz Soße, Bohnen und einem Salat schon fast ein „Fest- oder Sonntagsessen“. Nudeln oder frische Klöße und Rotkohl sollten aber auch passen. Die Füllung ist natürlich auch Geschmacksache, aber das Glas mit den Maronen stand schon ewig im Vorratsschrank. Die Pilze waren, wie so oft bei mir, frische Kräuterseitlinge. 


Zutaten

1 Tasse Gluten

¾ Tasse warmes Wasser

2 EL Kichererbsenmehl

2 EL Gyros Gewürz

1 EL Pul Biber, Paprikaflocken

½ TL Rauchsalz

3 EL Olivenöl

1 EL Sojasoße

1 TL Sriracha scharfe Chilisauce

ca. 180 ml warmes Wasser

½ Würfel frische Hefe

1 EL Rohrzucker

2000 ml Gemüsebrühe

2 rote Zwiebeln, geviertelt

3 Knoblauchzehen, mit der Handfläche zerdrückt

6 Maronen, fein gewürfelt

80 g Kräuterseitlinge, fein gewürfelt

1 Zwiebel, fein gewürfelt

Bremer Bratengewürz, oder andere Gewürzmischung

Öl, Salz, Pfeffer, Senf

Zubereitung

Die Hefe im warmen Wasser auflösen. Den Rohrzucker einrühren und 30 Min. ruhen lassen. Seitanmehl, Kichererbsenmehl, Gyros Gewürz, Rauchsalz und Rauchpaprika gut vermischen. Das Hefewasser, Olivenöl, Sojasoße und Chilisoße zugeben. Mit einer Gabel grob vermischen und dann mit den Händen zu einem Teig kneten. In einem großen Topf die Gemüsebrühe aufkochen lassen. Den Seitanklumpen hinein gleiten lassen. Zwiebel und Knoblauch zugeben. Hitze herunter drehen und 30 Min. zugedeckt simmern lassen. Nicht mehr kochen.

 

In der Zeit die Maronen, Pilze und Zwiebel in ein wenig Öl anbraten. Erkalten lassen. Den Seitankloß aus der Brühe nehmen. Die Brühe unbedingt aufbewahren, wird für die Soße gebraucht. Halbieren und eine Hälfte nach Schmetterlingsart aufschneiden. Die zweite Hälfte anderweitig verwenden. Mit einem Nudelholz so platt wie möglich ausrollen. Mit Senf bestreichen, salzen und pfeffern und mit der Maronenmischung belegen. Von der schmaleren Seite her aufrollen. Mit der offenen Seite nach unten in eine gerade passende ofenfeste Form legen. Für 40 Min. bei 190 Grad in den Backofen geben. Dabei ab und zu mit einer Marinade aus Sojasoße, Zuckerrohrsirup, Öl und Sesamsamen bepinseln. Herausnehmen, ein wenig ruhen lassen und aufschneiden.wenig ruhen lassen und aufschneiden.