Blumenkohl unterm Tofumantel

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
Blumenkohl unterm Tofumantel_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 287.0 KB

Info

Die Zutaten für die Farce sind nicht in Stein gemeißelt. Mit der Banane ergibt das aber eine gute Bindung und man schmeckt sie nicht heraus. Bei der Gewürzmischung habe ich mich auf mein Bremer Bratengewürz verlassen. Denke aber mit Pizza oder Gyros Würze wird es auch nicht schlechter.


Zutaten

1 kleiner Blumenkohl

400 g Black Forest Tofu, oder ähnlich

1 kleine Dose schwarze Bohnen

2 Knoblauch

1 Banane, grob zerteilt

2 EL braunes Instant Pulver, selbstgemacht

1 EL Paprikapaste

Salz, Pfeffer, Paprika

5 EL Pinienkerne nach Parmesan Art

2 EL Kokosfett

Schnittlauch, in Röllchen

Optional: Gewürzmischung nach Wahl

Zubereitung

Den Tofu abtrocknen und mit den Händen zerbröseln. In eine große Schüssel geben. Die Bohnen mit den Knoblauchzehen pürieren. Mit der Banane, Pinienkerne und Instant Pulver zum Tofu geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Paprikapaste und Gewürzmischung kräftig würzen. Mit den Händen zu einem homogenen Teig durchkneten. Abdecken und beiseitestellen.

Den Blumenkohl je nach Größe in reichlich Salzwasser ca. 5 - 7 Min. nicht zu weich garen. Er kommt ja noch in den Backofen und sollte auf alle Fälle noch Biss haben. Herausnehmen und mit dem Strunk nach unten in eine Auflaufform legen. Mit Salz bestreuen. Etwas abkühlen lassen. Die Tofu Masse etwa 1 cm um den Blumenkohl legen und gut andrücken. Etwas Tofu Masse übriglassen. Das Kokosfett mit in die Auflaufform legen und im Backofen bei 180 Grad 20 Min. Ober/Unterhitze backen. Dabei mit einem Pinsel immer wieder die Tofu Haube mit Kokosfett bepinseln. Die letzten 2 Min. grillen. 

In der Zeit aus dem übrig gebliebenen Tofu eine Soße nach Art Bolognese herstellen. Dafür das Blumenkohlwasser verwenden. Heißt, Tofu anbraten. Eine fein gewürfelte Zwiebel dazu, ca. 100 ml Blumenkohlwasser und ca. 100 g Tomatenmark. Frühlingszwiebel dazu, würzen und fertig.

Den Blumenkohl aus dem Backofen holen und in vier Teile schneiden. Jeweils mit Nudeln, Soße und Schnittlauch servieren.