Fenchel Möhren Gratin

Fenchel, das verkannte Gemüse. Evtl. kann man die Möhren auch weg lassen oder gegen ein anderes Gemüse wie Paprika tauschen. Muss man nur die Garzeiten entsprechend anpassen. 

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
Fenchel Möhren Gratin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 229.7 KB

Fenchel Möhren Gratin

 

Zutaten

3 Fenchelknollen

500 g Möhren, in Scheiben

2 Lauchzwiebeln, in Ringen

1 Zwiebel, in feine Würfel

2 Knoblauchzehen, zerdrückt

Cashew Kerne, gehackt

200 g Hafersahne, oder ähnlich

50 ml Gemüsebrühe, evtl. mehr

2 EL Creme Vega

2 EL Kräuter, TK

Öl, Salz, Pfeffer, Paprikapulver

ein wenig Curry

Mehl

veganer Reibekäse

 

Zubereitung

Fenchel putzen, halbieren, waschen und in Spalten schneiden. Fenchel und Möhren zugedeckt in wenig kochendem Salzwasser 6 Min. vorgaren. Gemüse abtropfen lassen.

In einem passenden Topf etwas Öl erhitzen und die Zwiebel glasig dünsten. Etwa 1 TL Mehl zugeben und anschwitzen. Pflanzensahne, Gemüsebrühe, Creme Vega, Knoblauch, Kräuter, 2 EL Reibekäse, unter Rühren zugeben und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Curry abschmecken.

Gemüse in eine gefettete Auflaufform schichten, mit Lauchzwiebeln, Cashew Kernen oben auf und mit der Sahne übergießen. Mit Backpapier abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 200°C/ ca. 20 Min. backen. Während der letzten 10 Min. das Backpapier entfernen, wer mag geriebenen Käse über das Gratin streuen. In der offenen Form zu Ende garen.

Fragen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0