Big Steak Curry

Geht natürlich auch mit Tofu oder Seitan. Mariniert wurden die Steaks in Gemüsebrühe, Sojasoße, Salz, Pfeffer, Paprikaflocken, Agavendicksaft, und Bremer Bratengewürz. Bleibt aber jedem nach Geschmack selbst überlassen. 😁

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
Big Steak Curry.pdf
Adobe Acrobat Dokument 250.1 KB

Big Steak Curry

 

 

Zutaten

3 Soja Big Steaks, mariniert

2 Knoblauchzehen, zerdrückt

1 TL Meersalz

1 daumengroßes Stück Ingwer, gerieben

1 TL rote Chili

1 EL Curry

1 EL geröstetes Curry

½ TL Kardamom

1 EL Limettensaft

Salz, Pfeffer

1 große rote Zwiebel

1 - 2 rote Paprika

1 EL Tomatenmark

1 EL Olivenöl

1 EL Mehl

100 ml Gemüsebrühe

200 ml Kokosmilch

150 g frischen Spinat

Reis

Petersilie und andere Kräuter

 

Zubereitung

Die Big Steaks ausdrücken. Die Marinade dabei auffangen, wird noch zum Würzen gebraucht. In Streifen schneiden, mit den Gewürzen, Limettensaft, Ingwer, Chili und dem Mehl mischen. Gut vermengen und abgedeckt 15 Min. ruhen lassen.

Derweil den Spinat waschen und die Zwiebel in kleine Stücke schneiden. Paprika in dünne Streifen schneiden. Das Olivenöl in einem Wok oder einer hohen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin andünsten, das Big Steak hinzugeben, von allen Seiten unter Rühren braun anbraten. Mit der Gemüsebrühe und der Kokosmilch ablöschen und köcheln lassen. Tomatenmark hinzugeben und ca. 25 Min. ziehen lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren. 10 Min vor Schluss den Paprika und ganz zum Schluss den Spinat hinzugeben. Diesen kurz mitziehen lassen. Dabei etwas von der Marinade unterrühren. Evtl. noch Gemüsebrühe und/oder Kokosmilch zugeben. Abschmecken und nach Geschmack mit Curry nachwürzen.

 

Reis parallel kochen und abgießen. Mit frischen Kräutern mischen und zusammen mit dem Curry aus der Pfanne servieren.

Fragen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0