T├╝rkische Pizza

­čśüwer eine Maschine zum herstellen des Pizza Teiges hat kann nat├╝rlich auch diese benutzen. Aber ab und zu von Hand kneten hat was. Hier fehlen leider die Zwiebeln, irgendwie keine mehr dagewesen.┬á

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
T├╝rkische Pizza.pdf
Adobe Acrobat Dokument 231.1 KB

T├╝rkische Pizza

 

Zutaten

1 W├╝rfel frische Hefe

1 TL Zucker

280 ml lauwarmes Wasser

600 g Mehl

3 EL Oliven├Âl

2 TL Salz

200 g Sojamedallions, mariniert und ausgedr├╝ckt

4 Fr├╝hlingszwiebeln, in R├Âllchen

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

2 milde Peperoni, fein gehackt

1 Hand voll frische Petersilie, grob gehackt

4 Tomaten, klein gew├╝rfelt

2 ELOliven├Âl

2 EL Tomatenmark

1 TL Paprikaflocken

┬Ż TL Kreuzk├╝mmel

Salz Pfeffer aus der M├╝hle

1 Zwiebel

 

Zubereitung

Das Mehl, Zucker und Salz in eine Sch├╝ssel geben, eine Vertiefung mittig in das Mehl dr├╝cken und die Hefe hineingeben. Mit ca. 250 ml lauwarmem Wasser glatt r├╝hren, von der Seite etwas Mehl dazu r├╝hren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Min. gehen lassen. Von der Seite das restliche Mehl unterr├╝hren und zu einem glatten Teig verkneten. Falls n├Âtig noch Mehl oder Wasser erg├Ąnzen. Mit einem K├╝chentuch bedeckt an einem warmen Ort nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. Backofen auf 180┬░C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Sojaschnetzel auf Hackfleischgr├Â├če hacken. In einer Pfanne in 2 EL hei├čem ├ľl anbraten. Tomaten, Peperoni, Knoblauch und Fr├╝hlingszwiebel kurz mitbraten. Das Tomatenmark unterr├╝hren und anschwitzen. Kr├Ąftig w├╝rzen. Vom Herd ziehen und 2/3 der Petersilie untermischen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfl├Ąche nochmals kr├Ąftig kneten, dabei 2 EL Oliven├Âl einarbeiten. Vierteln und zu vier Fladen ausrollen und auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen. Jeden Fladen d├╝nn mit dem ├╝brigen Oliven├Âl bepinseln. Den Belag darauf verteilen und 20-25 Minuten backen.

Die Zwiebel sch├Ąlen, in feine Ringe schneiden und mit der ├╝brigen Petersilie auf den Pizzen verteilen.

Fragen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0