Jackfruit unter der Bl├Ątterteighaube

­čśüich habe das Originalrezept unter anderem mit Hafermilch abgewandelt. Die Mandelmilch hat f├╝r dieses Gericht doch zu viel S├╝├če. Wer das mag kann es nat├╝rlich so lassen.

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
Jackfrucht unter der Haube.pdf
Adobe Acrobat Dokument 215.5 KB

Zutaten

 

1 Dose Jackfruit

400 ml Hafermilch, evtl. weniger

100 ml Gem├╝sebr├╝he, evtl. mehr

1 Zwiebel, gew├╝rfelt

2 Knoblauchzehen, gepresst

2 Lorbeerbl├Ątter

1 EL ├ľl

150 g Kartoffeln, in kleine St├╝cke geschnitten

150 g Karotten, in Scheiben geschnitten

100 g TK Erbsen, evtl. mehr

getrocknete Kr├Ąuter

Salz, Pfeffer, Paprika, Muskat

F├╝r die Mehlschwitze

40 g einfaches Mehl

40 g vegane Butter

Gem├╝sebr├╝he

Bl├Ątterteig

1 TL vegane Butter, geschmolzen

 

Zubereitung

Die Jackfruit hei├č absp├╝len und 15 Min. in kaltes Wasser mit Natron w├Ąssern. Nochmal absp├╝len. Etwas ├ľl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Die Jackfruit darin leicht anbraten bis sie sich mit einer Gabel fasrig auseinander ziehen l├Ąsst. Zwiebel und Knoblauch zugeben und weiter braten bis die Zwiebel glasig ist.

Lorbeerbl├Ątter, Kr├Ąuter, Hafermilch und Gem├╝sebr├╝he zugeben. Auf kleiner Hitze zugedeckt 15 Min. k├Âcheln lassen.

Karotten, Kartoffeln und Erbsen zugeben und auf mittlere Stufe weitere 15 Min. k├Âcheln. Dabei schon mal ein wenig nach Geschmack w├╝rzen. Mit einer Schaumkelle das Gem├╝se aus der So├če fischen und in einer passenden Auflaufform beiseite stellen. Die So├če in einen Messbecher gie├čen. Auf 500 ml mit Mandelmilch oder Gem├╝sebr├╝he auff├╝llen.

In der ausgewischten Pfanne die Butter bei schwacher Hitze erhitzen. Das Mehl cremig unterr├╝hren. Die H├Ąlfte der Fl├╝ssigkeit aus dem Messbecher mit einem Schneebesen klumpenfrei verr├╝hren. Sollte dabei ein wenig eindicken. Dann die andere H├Ąlfte der Fl├╝ssigkeit zugeben. Nochmals gr├╝ndlich r├╝hren, bis alles glatt ist. Wenn die So├če zu dick, noch ein wenig Br├╝he zugie├čen. Vom Herd nehmen, mit Salz, Pfeffer und Muskat w├╝rzen. ├ťber das Gem├╝se gie├čen und mischen.

Den Bl├Ątterteig als Deckel auf die Auflaufform legen. An den Seiten ca. 1 cm ├╝berlappen lassen und andr├╝cken. Mit etwas geschmolzener Butter bestreichen. Zwei Schlitze in den Deckel schneiden und im Backofen bei 180┬░C 15-20 Minuten backen oder bis die Oberseite goldbraun ist.

Fragen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0