Tofu Bratlinge mit schwarzen Bohnen

Nicht jedermanns Sache mit den schwarzen Bohnen. Sind aber wie immer austauschbar. Oder gleich Kichererbsen nehmen. Das Tofugehackte wird noch extra eingestellt.­čśü

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
Tofu Bratlinge mit schwarzen Bohnen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 190.0 KB

 

Tofu Bratlinge mit schwarzen Bohnen

 

Zutaten f├╝r ca 10 Bratlinge

 

200 g Tofugehacktes, selbstgemacht

400 g schwarze Bohnen, Dose

1 Zwiebel, fein gew├╝rfelt

2 Knoblauchzehen, fein gerieben

1 EL Speisest├Ąrke, evtl. mehr

2 EL gehackte Kr├Ąuter, z.B. Petersilie, Schnittlauch

4 Fr├╝hlingszwiebeln, in R├Âllchen

1 EL Leinsamen, geschrotet

Salz, schwarzer Pfeffer

1 TL Harissa Gew├╝rzmischung

1 TL Paprikaflocken

1 Piment, frisch gemahlen

 

Zubereitung

Die schwarzen Bohnen in einem Sieb abgie├čen und gut absp├╝len. Leicht mit einer Gabel zerdr├╝cken. Nicht zu Brei werden lassen, es sollten noch grobe St├╝cke erkennbar sein. Zum Tofugehacktem geben und schon mal ein wenig mit den H├Ąnden mischen.

Die restlichen Zutaten au├čer der Speisest├Ąrke dazu geben, gut mischen und evtl. nachw├╝rzen. Zum Schluss die Speisest├Ąrke zum Teig geben und nochmal alles richtig gut mischen. Ca. 15 Min. ruhen lassen. Mit angefeuchteten H├Ąnden ca. zehn Bratlinge formen.

In einer Pfanne mit etwas ├ľl erst von einer Seite ca. 3 Min. anbraten. Nicht umdrehen bevor sich eine Kruste gebildet hat. Dann nochmals 3 Min. braten. Zum Schluss noch ein wenig Pflanzenmargarine mit in die Pfanne geben.

Fragen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0