Tofu in Pilz Sahnesoße

Tofu kann und ist evtl. durch Soja Schnetzel oder ähnlich ersetzbar. Evtl. auch weglassen und dafür den Gemüseanteil erhöhen. Die Zutaten und Würzung sind auch nur Vorschläge, da hat wohl jeder seine Vorlieben.😁

Download
Ohne Tierleid, also virenfrei :-)Download startet bei Mausklick.
Tofu in Pilz Sahnesoße.pdf
Adobe Acrobat Dokument 162.3 KB

Tofu in Pilz Sahnesoße

 

Zutaten

200 g Räuchertofu, gewürfelt

300 g gemischte Pilze, grob zerteilt

1 große Möhre, gewürfelt

1 Paprika, grob gewürfelt

1 Zwiebel, grob gewürfelt

1 Knoblauchzehe, zerdrückt

2 milde Peperoni, in Röllchen

250 ml Hafersahne, oder ähnlich

60 ml Gemüsebrühe, evtl. mehr

2 EL getrocknete Kräuter

1 EL Gemüsebrühe, Instant

1 EL Paprikaflocken

Öl, Salz, Pfeffer, Mehl

Optional: fertige oder frische selbstgemachte Tagliatelle

 

Zubereitung

Öl in einer tiefen Pfanne oder WOK erhitzen. Tofu, Möhre, Paprika, Zwiebel und Champignons unter Rühren scharf anbraten. Dabei sollten schon ordentlich Röstaromen entstehen. Knoblauch, Peperoni, Kräuter und Gewürze nach Wahl zugeben. Gut umrühren und auf kleiner Flamme zugedeckt 5 Min. ziehen lassen. Ca. 1 EL Mehl darüber stäuben und noch kurz anschwitzen. Die Hafersahne und erst einmal wenig Brühe unterrühren und aufkochen lassen. Wer es flüssiger mag kann immer noch Brühe nachgießen. Abschmecken und evtl. ein wenig nachwürzen.

Die Nudeln in reichlich Salzwasser garen, dabei noch 2 EL vom Nudelwasser mit in die Sahnesoße geben. Die Nudeln tropfnass mit in die Pfanne geben und wer mag noch ein paar Kräuter darüber streuen. In der Pfanne servieren.  

Fragen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0